Über uns

Ueber-uns-IMGP7266-dicentraFRAUEN MIT HERZ
… oder wie Eschbach-Kopprio zu seinem Signet fand

Der Blumenpavillon Eschbach-Kopprio ist ein Ort mit Geschichte. Bis ins Jahr 1878 lassen sich seine Wurzeln zurückverfolgen. Damals gründete Kaspar Kopprio eine Baumschule und Gärtnerei. Die blumige Ära begann 1933, als Frauen der Familie anfingen, Schnittblumen zu verkaufen. Aus der Idee «Frauen mit Herz» entstand schliesslich das von Niklaus Stoecklin entworfene Logo eines stilisierten Frauenherzes. Bis zum heutigen Tag schmücken die filigranen Blüten von Dicentra spectabilis im Frühling unsere Werkstücke.

Von 2000 bis 2016 führte der gelernte Kaufmann und Florist Christian Birsfelder das traditionsreiche Blumenfachgeschäft im Neubadquartier. Seine Nachfolge tritt Beatrice Hintermeister an, die ihn jahrelang als erste Floristin unterstützte.